Macht mit und bewerbt Euer Projekt für den JUPP!" 2017

Tragt euer Projekt jetzt in die JUPP!-Datenbank ein. Dann seit ihr automatisch dabei und im Rennen um den Evangelischen JUgendProjektPreis 2017. Bewerbungsschluss ist der 26. März 2017.

 

+ + Eine Initiative der Evangelischen Jugend in Deutschland + +

Jupp! 2017

  • Ihr denkt, euer Jugendprojekt ist reif für JUPP!? Dann tragt es in die JUPP!-Datenbank ein und bewerbt euch um den JUPP! 2017.
    Bewerbungsschluss ist der 26. März 2017
    .

  • Eine sachkundige Jury aus Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen, aus Forschung und der praktischen Kinder- und Jugendarbeit wird den Preisträger/die Preisträgerin ermitteln.

  • Verliehen wird der JUPP! 2017 am 27. Mai 2017 beim Kirchentag in Berlin.

 

Die JUPP!-Jury 2017

  1. Benedikt Günther
    Ehrenamtliches Mitglied des aej-Vorstand
  2. Mike Corsa
    aej-Generalsekretär
  3. Prof.'in Dr. Franziska Wächter
    Evangelische Hochschule Dresden
  4. Kristina Eifert
    Jugendbildungsreferentin (EKHN), Jugendklimakonferenz Vogelsberg (JUPP!-Preisträger 2015)
  5. Miriam Schubert
    Studentisches Mitglied des Koordinierungsrat des Verbands der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland (ESG)
  6. Hanno Terbuyken
    Portalleiter evangelisch.de
  7. Online-Abstimmung
    bei Facebook, zählt als eine Jury-Stimme

Nach oben

Jupp!-Projektübersicht

Die JuPP Projektdatenbank ist das Zentrale Element der JuPP!-Webseite. Hier werden eure Projekte gesammelt und vorgestellt.

Tragt eure Projekte ein und teilt euer Wissen mit denen, die auf der Suche nache euren Projekte-Ideen sind. Mit dem Eintrag eures Projektes bewerbt ihr euch automatisch für den nächsten JuPP!.

Nach oben

Jupp! Der Evangelische JUgendProjektPreis

Was genau ist der Jupp!

 

Der Evangelische JUgendProjektPreis JUPP! ist eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und wird alle zwei Jahre vergeben.

 

JUPP! würdigt zukunftsweisende Projekte aus allen Bereichen der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit, die neue Zielgruppen ansprechen und neue Räume öffnen

gelungene Formen der Kontaktaufnahme mit Menschen außerhalb der Gemeinde entwerfen

jugendliche Ausdrucksformen ins Gemeindeleben einbinden

als zukunftsweisend und modellhaft für weitere Projekte und für das kirchliche Leben gelten

Prämiert wird das Projekt - und "dahinter" die Gruppe von Menschen, die dieses Projekt initiiert hat und/oder trägt.

JUPP! ist deshalb auch kein Wettbewerb im klassischen Sinn. Es werden keine 1., 2. oder 3. Plätze vergeben. Ausgezeichnet wird ein besonders herausragendes Projekt, aus der großen Menge vielfältigster Projekte in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit.

Das ausgezeichnete Projekt erhält - außer der Trophäe und der öffentlichen Würdigung - ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.

Nach oben

Downloads

Nach oben

Kontakt

Du hast Fragen ?

Schreibe uns eine Nachricht oder melde Dich bei unserer Pressestelle.

 


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin Weber
Telefon: 0511 1215-132, Fax: -232
E-Mail: mw@aej-online.de

Assistenz
Manuela Ertel
Telefon: 0511 1215-154, Fax: -254
E-Mail: er@aej-online.de

Nach oben